Anmelden
Login

 Teilen | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Crazy:D:Mendon
Rookie
Rookie

Crazy:D:Mendon

Beiträge Beiträge : 577
Kopfgeld Kopfgeld : 1828985
Dabei seit Dabei seit : 29.07.11


BeitragThema: Re: Dr. Vegapunk   Dr. Vegapunk - Seite 2 EmptyDi 2 Aug - 13:37

   
Dr. Vegapunks vorausschauendes Wissen ist für mich nicht so abwegig, schon in unserer Geschichte gab es viele große Genies die ihrer Zeit weit voraus waren, meist dadurch sogar missverstanden wurden.

In One Piece ist es halt Vegapunk, dafür brauchts nun wirklich nichts großartiges, ja nicht mal eine Teufelsfrucht.

Wie man ja erfahren hat, hat auch Vegapunk das gleiche Problem wie sie es in unserer Geschichte haben, die Ideen waren bereits vorhanden doch die Materialien Werkzeuge waren noch nicht soweit um die Ideen umzusetzen.

Für mich ist also Vegapunks Erfindergeist nicht etwas sonderlich unmögliches.

Was mich aber interessieren würde, wie so sein Charakter ist und ob er wusste, dass Kuma ein Revolutionär ist.

Gast
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Dr. Vegapunk   Dr. Vegapunk - Seite 2 EmptyDi 2 Aug - 15:53

   
Ich gebe meinem Vorredner Recht, es gab schon immer Menschen, die ihrer Zeit vorraus waren und das brachte ihnen nichts gutes ein (Galileo Galilei).

Crazy:D:Mendon schrieb:
Was mich aber interessieren würde, wie so sein Charakter ist und ob er wusste, dass Kuma ein Revolutionär ist.

Über ihn ist ja noch nich allzu viel bekannt, vielleicht arbeitet er ja gegen seinen Willen für die Weltregierung. Und vielleicht ist er ja selbst Revolutionär und arbeitete mit Kuma zusammen ohne das die Regierung das bemerkt.
Ich sage das, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass jemand der versucht hat die Bevölkerung einer Winterinsel mit einem selbstgebauten "Erderwärmungssystem" zu schützen, jetzt Waffen für die Regierung herstellt.
Es bleibt abzuwarten Very Happy

Gast
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Dr. Vegapunk   Dr. Vegapunk - Seite 2 EmptyMo 12 Sep - 19:19

   
Dr. Vegapunk, das Genie der One Piece-Welt Very Happy

Ich hab übrigens eine Theorie zu ihm:
Aaalso.. Meiner Meinung nach besitzt er Das Buch der Teufelsfrüchte!
Wieso?
Er schafft es irgendwie Teufelsfrüchte mit Waffen zu kombinieren.
Ich glaube, dass er aber nur Zoan-Früchte mit Waffen kombinieren kann, da ich mir nicht vorstellen kann, was passieren würde, wenn er statt einer Zoan eine Logia- oder Paramecia-Frucht nimmt.. Und um feststellen zu können, ob es eben eine Logia-, Zoan- oder Paramecia-Frucht ist, brauch man nun mal das Buch der Teufelsfrüchte, es sei denn es gibt noch eine andere Möglichkeit das herrauszufinden von der wir noch nichts wissen.

So, das wollte ich einfach mal loswerden^^

Gast
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Dr. Vegapunk   Dr. Vegapunk - Seite 2 EmptyMi 21 Sep - 15:14

   
Er ist auch einer der mysteriösesten Charakter in OP. Ich hab ja paar in meiner Auswahl und Dr.Vegapunk gehört dazu. Seine Intelligenz wurde von Oda auf sehr hoch gesetzt. Wir werden noch so manch krasse Erfindung von ihm bewundern. Nach 2 Jahren hat er sich bestimmt etwas einfallen lassen. Sentoumaru meinte ja "veraltete Modelle".

nike505
Super Novae
Super Novae

nike505

Beiträge Beiträge : 843
Kopfgeld Kopfgeld : 1560724
Dabei seit Dabei seit : 03.01.11
Ort Ort : deutschland reicht :D

https://www.facebook.com :D

BeitragThema: Re: Dr. Vegapunk   Dr. Vegapunk - Seite 2 EmptySa 24 Sep - 12:54

   
Ich frage mich, was für ein Mensch Vegapunk ist........
ist er nett, gemein, wie ruffy, wie crocodile ??

auf jedenfall ist er richtig schlau haha Very Happy
und ob er villeicht nochmal in der geschichte vorkommt
aber dann richtiges über ihn nicht nur "ja er ist der erfinder dies das"

11supernovae
Kapitän
Kapitän

11supernovae

Beiträge Beiträge : 241
Kopfgeld Kopfgeld : 1479374
Dabei seit Dabei seit : 17.02.11
Ort Ort : Skypia


BeitragThema: Re: Dr. Vegapunk   Dr. Vegapunk - Seite 2 EmptySa 24 Sep - 13:12

   

Soo, ich mir jetzt mal zu Vegapunkt Gedanken gemacht und hab einige Theorien aufgestellt:

1. Vegapunk ist eine Art Leonardo Da Vinci (seiner Zeit um Jahrhunderte vorraus), er will den Menschen mit Erfindungen wie seiner Inselheizung helfen, welche aber an technischen Know-How scheitert (auch Da vincis erfindungen scheiterten Letztendlich daran). Der Unterschied ist allerdings, dass Vegapunkt JETZT das Know-How und die Technik durch die WR offen steht, womit wir zu Punkt 2 übergehen....

2. Vegapunkt ist NICHT der treue WR-Anhänger für den ihn viele halten, allerdings auch kein Revolutionär etc. . Ich denke der einzige Grund warum er für die WR "arbeitet" ist, dass diese ihm sowohl finanzielle als auch technische Hilfe zukommen lasst, damit er seine Erfindungen umsetzen kann. Bei den Modifizierungen an Bär die sogar bis in dessen Kopf gingen, wird er wahrscheinlich so ziemlich alles über Bär erfahren haben, sah aber keinen praktischen Nutzen dafür es der WR zu verraten. Deswegen hatte er einen Deal mit diesem: "Dein Körper auch weiterhin als Versuchsobjekt und ich werde dein Wissen nicht weitergeben" Der Grund dafür dürfte sein dass er dann an Bär experimente durchführen konnte wofür er sonst kein Personal hatte. Vegapunks hilfsbereiter Charakter an sich (siehe Karakuri), wird auch bei der WR nicht einfach verschwunden sein. In diesem Fall denke ich, dass er im Vordergrund zwar weitere Waffen für die WR baut damit er gefördert wird, aber im Hintergrund auch an Dingen arbeitet die der Menschheit helfen werden...und solange die WR ihn weiter fördert wird er auch keinen Anlass sehen diese zu verraten...Außer er hat alle seine Ideen umgesetzt...

3. Das Vegapunk ein TF-Esser oder ein Zeitreisender ist bezweifel ich doch sehr, da sich die Leute auf der Heimatinsel auch noch an seine Kindheit erinnern können und weil er eine Art Da Vinci ist...der auch keine TF hatte^^

so jetzt bin ich mal gespannt wie ihr meine Theorien außeinander nehmt... xD

mfg 11supernovae

Gast
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Dr. Vegapunk   Dr. Vegapunk - Seite 2 EmptySa 24 Sep - 14:28

   
11supernovae schrieb:
Soo, ich mir jetzt mal zu Vegapunkt Gedanken gemacht und hab einige Theorien aufgestellt:

1. Vegapunk ist eine Art Leonardo Da Vinci (seiner Zeit um Jahrhunderte vorraus), er will den Menschen mit Erfindungen wie seiner Inselheizung helfen, welche aber an technischen Know-How scheitert (auch Da vincis erfindungen scheiterten Letztendlich daran). Der Unterschied ist allerdings, dass Vegapunkt JETZT das Know-How und die Technik durch die WR offen steht, womit wir zu Punkt 2 übergehen....

Kann ich nur zustimmen.

11supernovae schrieb:
2. Vegapunkt ist NICHT der treue WR-Anhänger für den ihn viele halten, allerdings auch kein Revolutionär etc. . Ich denke der einzige Grund warum er für die WR "arbeitet" ist, dass diese ihm sowohl finanzielle als auch technische Hilfe zukommen lasst, damit er seine Erfindungen umsetzen kann. Bei den Modifizierungen an Bär die sogar bis in dessen Kopf gingen, wird er wahrscheinlich so ziemlich alles über Bär erfahren haben, sah aber keinen praktischen Nutzen dafür es der WR zu verraten. Deswegen hatte er einen Deal mit diesem: "Dein Körper auch weiterhin als Versuchsobjekt und ich werde dein Wissen nicht weitergeben" Der Grund dafür dürfte sein dass er dann an Bär experimente durchführen konnte wofür er sonst kein Personal hatte.

Hier hast du auch meinen Segen. Aber eines hast du noch vergessen. Entweder hat sich Vegapunk selber die krassesten Sachen eingebaut, also so dass er quasi stärker als Kuma ist oder in jedem Pacifisita ist eine Art "Lebensversicherung" eingebaut. Damit meine ich, falls Vegapunk später mal mit der WR streiten sollte
(aus welchem Grund auch immer) oder die Pacifista nicht mehr gehorchen, könnte er sie mit einer Fernbedienung abschalten. Auch halte ich es für möglich, dass die Pacifista ihren Vater (Vegapunk) gar nicht angreifen können. Stellt euch vor, die Weltregierung will Vegapunk nicht mehr, weil er wegen seinen Erfindungen eine potentielle Gefahr darstellt. Wäre doch ziemlich doof, wenn seine Pacifista plötzlich gegen ihn sind.
In der Weltregierung versteht bestimmt niemand seine neusten Erfindungen, weshalb er so etwas mit Leichtigkeit einbauen könnte.
Vegapunk verfügt über eine extrem hohe Intelligenz, weshalb man solche kluge Theorien, welche den Charakter als sehr raffiniert darstellen, für möglich halten kann.

Fazit: Vegapunk ist der Weltregierung nicht treu ergeben, weshalb er lieber Kuma als Versuchsobjekt benutzt und seine Vergangenheit nicht weitergibt.


Ich möchte hier gerne auch noch meine Theorie zu Kuma aufstellen, da es auch mit Vegapunk etwas zu tun hat.
Kuma wusste ja schon auf dem Sabaody, dass er "umgebaut" bzw. sein Gedächtnis gelöscht wird. Wieso sollte er sich so etwas freiwillig antun? Anscheinend war es ein Deal. Vegapunk hat später erfahren, dass er für die Revolutionären arbeit und ihm ein Angebot unterbreitet. Entweder geb ich alles an die Weltregierung weiter oder ich will dich als Versuchsobjekt.
Wer diese Theorie am besten unterstützt, ist Flamingo. Als Kuma gegen Ivankov kämpfte, meinte Flamingo:
"Ich weiß nicht, woher er du ihn kennst, aber er ist nicht mehr der Kuma."
Auf einer Seite, ist er ziemlich gut informiert (er weiß was mit ihm geschehen ist), auf der anderen Seite, kennt er die Vergangenheit von Kuma nicht. Obwohl Flamingo auch wissen sollte, dass Ivankov ein Revolutionär ist, kommt er nicht auf die Verbindung zwischen den beiden. Ein sehr gut informierter Flamingo, der bestimmt alles in der Weltregierung mitkriegt, wusste dies nicht. Ein Indiz dafür, dass die Weltregierung keine Ahnung von Kuma's Vergangenheit hatte.

Phantom
Rookie
Rookie

Phantom

Beiträge Beiträge : 655
Kopfgeld Kopfgeld : 1489232
Dabei seit Dabei seit : 20.06.11
Ort Ort : In the shadows


BeitragThema: Re: Dr. Vegapunk   Dr. Vegapunk - Seite 2 EmptySa 1 Okt - 16:44

   
Hm,Vegapunk ist einer der großen Mysterien in One Piece. Wir wissen so gut wie nichts über ihn,außer das er ein Supergenie ist und für die Weltregierung arbeitet.
Ich stimme 11 mit seinen Theorien zu. Ich halte es für abwegig,dass er z.B. eine Teufelsfrucht gegessen hatte. Er wird seine hohe Intelligenz schon immer gehabt haben. Er wird einfach ein Wunderkind gewesen sein. Sowas gibt es heute ja auch noch wie früher.(Da Vinci) Und er ist halt ein ganz extremer Fall.
Ich denke auch,dass er kein Weltregierungs-Fanatiker ist oder an die absolute Gerechtigkeit und sowas glaubt.
Wie von Starrk schon erläutert will er wohl einfach nur die richtigen Mittel für seine Experimente und Erfindungen. Die würde er niemals bei Piraten oder vielleicht Revolutionären kriegen.
deshalb arbeitet er im Grunde nicht für die Weltregierung,sondern für den Fortschritt und die Wissenschaft.

Ich kann mir auch gut vorstellen,dass er im weiteren Verlauf von OP von der Weltregierung "erlöst" oder verraten wird.
Hier muss ich Starrk auch wieder zustimmen. Vielleicht ist er der Weltregierung unheimlich,jedoch wird er für diese auch eine Art "Lebensversicherung" sein die sie mit nützlichen Erfindungen versorgt.
Aber lassen wir uns überrraschen,trotzdem hoffe ich auf ein Zusammentreffen,zwischen ihm und der SHB.
Würde auch storymäßig passen,denn Franky hat ja mal sowas gesagt wie: "Ich werde deinen Traum, verwirklichen,Vegapunk!"

TriForCe
Rookie
Rookie

TriForCe

Beiträge Beiträge : 564
Kopfgeld Kopfgeld : 1540946
Dabei seit Dabei seit : 10.11.10
Ort Ort : An meinem Lappi i.wo bei mir zuhaus

http://www.onepiece-mangas.com/t3638-schaukasten-triforce

BeitragThema: Re: Dr. Vegapunk   Dr. Vegapunk - Seite 2 EmptyMo 3 Okt - 15:52

   
ich weiß nicht mehr genau ob die Pazifista wirklich munitionen abfeuern oder nur diese licht-atacke von kizaru.
aber wenn da auch munition abgefeuert wird haben die bestimmt eine 2frucht mit der sie eisenkugeln produzieren können oder...
aber vegapunk ist wirklich genial wir haben das ja auch von franky gehört das der typ schon als kind so viel geschafft hat...
dank ihm ist aber auch franky zum "Bär" geworden Wink

Phantom
Rookie
Rookie

Phantom

Beiträge Beiträge : 655
Kopfgeld Kopfgeld : 1489232
Dabei seit Dabei seit : 20.06.11
Ort Ort : In the shadows


BeitragThema: Re: Dr. Vegapunk   Dr. Vegapunk - Seite 2 EmptyMo 3 Okt - 17:32

   
Nein,sie haben bisher noch keine normale Munition abgefeuert,sondern nur die Lichtstrahlen,die sie dank Vegapunks Forschungen an Kizarus Lichtfrucht abschießen können.
Aber ich verstehe nicht,wieso sie eine zweite Frucht haben sollten. Du meinst wahrscheinlich es so,dass sie noch eine Waffe haben,die auf einer TF basiert.
Aber,ich glaube nicht,dass Eisenkugeln oder so,etwas Besonderes wären. Da könnten sie einfach nur stinknormale Eisenkugeln einbauen,denn dafür brauch man keine TF.Wink

m0m0 Pirateking
Jungspund
Jungspund

m0m0 Pirateking

Beiträge Beiträge : 29
Kopfgeld Kopfgeld : 1261709
Dabei seit Dabei seit : 19.01.13
Ort Ort : Oro Jackson


BeitragThema: Re: Dr. Vegapunk   Dr. Vegapunk - Seite 2 EmptyMi 30 Jan - 18:59

   
Ich habe mir letztens überlegt das es Dr. Vegapunk gar nicht gibt. Vielleicht ist es nur ein Titel? Question

Was auch ich mir auch mal gedacht habe ist das Vegapunk selbst eine TF beitzt die ihm all diese "Wunder" ermöglichen.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Nightwulf

Beiträge Beiträge : 1185
Kopfgeld Kopfgeld : 2944152
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island


BeitragThema: Re: Dr. Vegapunk   Dr. Vegapunk - Seite 2 EmptyMo 15 Apr - 16:38

   
m0m0 Pirateking schrieb:
Ich habe mir letztens überlegt das es Dr. Vegapunk gar nicht gibt. Vielleicht ist es nur ein Titel? Question

Was auch ich mir auch mal gedacht habe ist das Vegapunk selbst eine TF beitzt die ihm all diese "Wunder" ermöglichen.

Das ist ein genialer Ansatz. Vegapunkt hat eine Intelligenz-TF gefuttert, das wär mal eine Überraschung. In jeden Fall weiß er jede Menge über TFs und Technik, sodas er womöglich sehr alt ist und aus jede Menge Ersatzteilen besteht. Vielleicht wurde VP aber auch gezwungen für die WR tätig zu werden, es ist alles möglich. In jeden Fall muss ja die Motivation irgendwoher kommen, die ganzen Dinge für die WR zu bauen.

Kextra
Vizekapitän
Vizekapitän

Kextra

Beiträge Beiträge : 134
Kopfgeld Kopfgeld : 1232418
Dabei seit Dabei seit : 26.07.13
Ort Ort : Nirgentwo, im Irgentwo


BeitragThema: Re: Dr. Vegapunk   Dr. Vegapunk - Seite 2 EmptyDi 30 Jul - 2:16

   
was ist wenn vegapunk die pazifista ersschaffen hat, um ein besseres verstenntnis über cyborgs zu besitzen.
Die teufelsfrüchte erforscht er um eine ewige stromquelle zu erschaffen, damit erschaft er sich eine elektrizitätzfrucht um mit deren hilfe die cyborgs ewig laufen zu lassen.
Hier wurde bisher vermutet das vegapunk sehr alt ist. Sagen wir mal es stimmt. Was wüscht man sich als alter WISENSCHAFTLER? Naklar mehr zeit. Wenn er sich in einen cyborg umwandelt der mit einer elektrizitätsfrucht betrieben wird. Denn könnte er sein leben "vorerst" verlengern um sich weiteren forschungen zu witmen für dessen erforschung er mehr als ein leben braucht.
Vegapunk ist jemand der stolz auf seine arbeit ist, der jedoch nicht will das unschuldige verletzt werden. Die "umwandlung" ist für mich nur logisch um die pazifizta zu entwikeln aber er würde kein 0815 cyborg werden. Ehr eine identische robo replika von sich in jungen jahren. Um das zu erreichen forscht er eben weiter.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Ac3x96

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 2211207
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern


BeitragThema: Re: Dr. Vegapunk   Dr. Vegapunk - Seite 2 EmptyMo 2 Sep - 12:27

   
Hab mir vorhin die aktuelle Folge angeschaut, wo man auch was über CCs und Vegapunks Vergangenheit erfahen hat. Vegapunk wollte CC ja gefangen nehmen, aber CC schaffte es noch, rechtzeitig auf den Knopf zu drücken, womit die gesamte Insel mit dem Giftgas überzogen wurde.

Aber jetzt stellt sich mir die Frage, wie hat Dr. Vegapunk das überlebt?! Es gab keine Chancen auf Flucht für ihn, nur für Caesar, da er aus Gas besteht. Entweder hat Vegapunk wirklich von einer besonderen Teufelsfrucht gegessen oder so gute Abwehrmechanismen u.a. ne besondere Verteidigungsrüstung entwickelt, dass er keinen Schaden nimmt.

Außerdem hört sich Vegapunk von der Stimme her schon etwas älter an, vielleicht ist er so um die 60-70 Jahre alt?

Zortan
Vizekapitän
Vizekapitän

Zortan

Beiträge Beiträge : 94
Kopfgeld Kopfgeld : 1262893
Dabei seit Dabei seit : 21.08.13


BeitragThema: Re: Dr. Vegapunk   Dr. Vegapunk - Seite 2 EmptyMo 2 Sep - 21:54

   
Zitat :
Aber jetzt stellt sich mir die Frage, wie hat Dr. Vegapunk das überlebt?! Es gab keine Chancen auf Flucht für ihn, nur für Caesar, da er aus Gas besteht. Entweder hat Vegapunk wirklich von einer besonderen Teufelsfrucht gegessen oder so gute Abwehrmechanismen u.a. ne besondere Verteidigungsrüstung entwickelt, dass er keinen Schaden nimmt.
CC hatte doch Seestein handschellen umgeschnallt also gab es auch für ihn keine Chance, außerdem wissen wir ja dass CC erst vom Gefängnis Schiff entkommen konnte.
Ich denke in dem Labor waren sie erstmal sicher. Vegapunk hatte vielleicht ein Fahrzeug dort in das kein gaß eindringen kann mit dem konnten sie dann auf ein schiff und entkommen.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Ac3x96

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 2211207
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern


BeitragThema: Re: Dr. Vegapunk   Dr. Vegapunk - Seite 2 EmptyDi 3 Sep - 14:39

   
@Zortan

Ne ne, CC hat sofort auf den Knopf gedrückt und anschließend ist die Giftgasbombe sofort hochgegangen. Das Giftgas von vor vier Jahren soll ja recht schwach im Vergleich zu Shinokuni gewesen sein, wahrscheinlich hat ne Atemmaske und ne recht dicke Kleidung bzw. Labormantel genügt. Aber CC und Vegapunk waren schließlich im Zentrum der Explosion, beide könnten es deshalb mit paar Verletzungen überlebt haben. Vegapunk ist zu nem anderen Labor der Weltregierung abgereist und CC sollte ins Gefängnis abgeführt werden, wo er dann auf dem Schiff wieder zurück nach Punk Hazard fliehen konnte.

So in der Art könnt ichs mir vorstellen.

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Lion D.Kurdi

Beiträge Beiträge : 827
Kopfgeld Kopfgeld : 1686967
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)


BeitragThema: Re: Dr. Vegapunk   Dr. Vegapunk - Seite 2 EmptyDi 26 Nov - 21:22

   
Ein genialer Charakter obwohl wir ihn noch nicht richtig sahen ^^
Jede gute Serie braucht ein Super Brain:D
Aber ich glaube Vegapunk ist der Super Brain der Super Brains.
Er ist 500 Jahre mit seinem Wissen der Menschheit voraus. So einen funktionstüchtiger Cyborg zu bauen ist wirklich über unser Wissen auch. Wenn ich sein IQ schätze würde ich auf 500 tippen. Ich
weiß 500 sind fast schon übertrieben, aber wenn man bedenkt was er alles geleistet hat sind 500 IQ Punkte angemessen.
Ich hoffe er wird bald mal richtig vorgestellt. Ich könnte mir vorstellen, dass nach dem Dressrosa Arc Vegapunk über die Presse/Zeitung oder durch die Marine/Fujitora erfährt wie Ceaser und ihn welchen Ausmaßen er künstliche Früchte herstellte. Darauf hin wird er etwas über seine "gescheiterte" Frucht erzählen und wir werden vieles erfahren.

TomiTyp
Rookie
Rookie

TomiTyp

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 1394008
Dabei seit Dabei seit : 22.03.13


BeitragThema: Re: Dr. Vegapunk   Dr. Vegapunk - Seite 2 EmptySa 4 Jan - 18:19

   
Mir ist eine neue Theorie eingefallen, dank einem Sätzen von Hitboy Razz

Undzwar könnte Vegapunk seinerzeit deshalb Drachen auf Punk Hazard gehalten haben bzw mit ihnen gearbeitet haben, weil er ihre DNA brauchte, um künstliche Zoanfrüchte herzustellen. Natürlich wären dass dann Drachen-Zoans, wie Momo nunmal eine gegessen hat.

Ich könnte mir nämlich durchaus vorstellen, dass an zum Herstellen von Smiles die DNA des gewünschten Zoan-Tieres braucht...nur eine Theorie von mir.
Denn irgendwie muss man ja bestimmen, in welches Tier man sich mit der Frucht schließlich verwandelt.

Donkey M. Ruffy
Kapitän
Kapitän

Donkey M. Ruffy

Beiträge Beiträge : 269
Kopfgeld Kopfgeld : 1403754
Dabei seit Dabei seit : 14.07.13
Ort Ort : Egal, Hauptsache es gibt Fleisch


BeitragThema: Re: Dr. Vegapunk   Dr. Vegapunk - Seite 2 EmptySa 4 Jan - 18:51

   
Deine Theorie hört sich sehr gut an TomiTyp, das wird vermutlich so sein. Irgendwo habe ich auch einmal die Theorie gelesen, dass man für eine Smile-Frucht ein Tier opfern muss. Ob nun eine DNS Probe des Tieres reicht oder ob man es töten muss ist im Moment unmöglich zu sagen.

Ich habe auch eine Idee: Vegapunk könnte für die Marine ein Medikamen entwickeln, dass Teufelsfruchtnutzern das Schwimmen erlaubt. Das macht nur Sinn, wenn Ruffy zuerst Blackbeard besiegt und dann der große Krieg kommt. Denn wie sollte man einen Kampf mit einem Mann, der mehrere Teufelskräfte hat noch übertreffen? Das ginge eigentlich nur mit schwimmenden Teufelsfruchnutzern.

black-purple-bloodmoon
Kabinenjunge
Kabinenjunge

black-purple-bloodmoon

Beiträge Beiträge : 19
Kopfgeld Kopfgeld : 999704
Dabei seit Dabei seit : 18.08.15
Ort Ort : überall nur nicht Dressrosa


BeitragThema: Re: Dr. Vegapunk   Dr. Vegapunk - Seite 2 EmptyDi 18 Aug - 21:49

   
also das vegapunk sowas hinbekommt ist unglaublich. doch ich verstehe nicht wieso sich bartholomeow kuma sich das angetan hat. was wollte er damit bewirken? und warum hat er den strohhüten gehollfen?etwa wegen dragon?

ich mag bartholomeow kuma irgendwie,ich weiss aber nicht genau warum. ich glaub wegen seiner persönlichkeit. doch,warum ist er erstmal gegen die strohhüte und auf einmal hilft er ihn?                                                    

auf jeden fall,vegapunk ist difinitiv der schlauste und ich vermute einer der überlebenden von der verlorenen geschichte. man weiss ja nie.

lg black-purple-bloodmoon

Lemon1
Super Novae
Super Novae

Lemon1

Beiträge Beiträge : 813
Kopfgeld Kopfgeld : 2862444
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel


BeitragThema: Re: Dr. Vegapunk   Dr. Vegapunk - Seite 2 EmptyFr 23 Sep - 22:59

   
Dr. Vegapunk - Seite 2 Latest?cb=20130224125326
In Kapitel 840 erfuhren wir von Yonji,dass Vegapunk,Judge und ein paar andere ein Forschungsteam bildeten,das aber aufgelöst wurde.Merkwürdigerweise wurde laut Yonji nur Vegapunk inhaftiert und der Vater hat es geschafft zu entkommen(Kap.840,Seite 4).Zu dem Rest des Team fehlt jegliche Information.Wenn wir Yonjis Worten Glauben schenken,dass nur Vegapunk verhaftet wurde,können wir spekulieren,wer alles von dem Team geflohen ist.Die Theorie stammt nicht von mir,sondern von OneWorldHD,wenn ihr die Originalfassung schauen wollt.Ich werde zudem versuchen,auch noch meine eigenen Gedanken zu Vegapunk zu formulieren und am Ende noch zu paar Strohüten kommen,die ein Power-Up durch Vegapunk verleiht bekommen.

Das ausländische Forschungstrupp&Das Buch der Teufelsfrüchte

Der erste Kandidat,der sehr wahrscheinlich in dem Forschungsteam mitgearbeitet hat,ist Blackbeard.Ihr wundert euch sicherlich,aber überlegt doch mal.Blackbeard hat erstmal zwei Teufelsfrüchte gegessen,was eigentlich unmöglich ist.Es widersprecht sich von der Natur des Teufelsfruchtnutzers. Man explodiert,wenn man eine zweite Teufelsfrucht verzehrt(Bruno).
Laut Marco konnte Blackbeard nur wegen seinem eigenartigen Körperbau zwei Teufelskräfte besitzen.Es macht keinen Sinn,dass Blackbeard nur wegen seinem Gewicht zwei Teufelskräfte bändigen kann,sondern weil sein Körper genetisch modifiziert wurde.Die erste wirklich sinnvolle Erklärung für Blackbeard Geheimnis mit dem Statement von Marco.Der zweite Grund,wieso ausgerechnet ein Pirat wie er mit Vegapunk zu tun hat,ist das Buch der Teufelsfrüchte.Es sind nur zwei Personen bekannt,die das Buch gelesen haben.Sanji und Blackbeard.Sanji hat das Buch bei den Vinsmokes gefunden und gelesen.Denn es macht wiederum keinen Sinn,dass so ein Buch bei einem einfachen Koch wie Jeff herumliegt.Also fassen wir zusammen.Das Buch der Teufelskräfte stammt von dem Wissenschaftler Jajji.Doch dieser wird sicherlich nicht die ganzen Informationen selber gesammelt haben,sondern es ist bestimmt eine andere Person,die das Buch geschrieben hat.Vegapunk.Er ist die Person,die sich am meisten mit Teufelsfrüchten auskennt,denn er kann beispielsweise diese auf Gegenstände übertagen.So,und woher hatte Blackbeard das Buch?Von Vegapunk auch.
Das alles ergibt einen Sinn  und kann auch einiges erklären.Ich ändere meine Meinung bezüglich Blackbeard.Er hat nicht von einer Zerberusfrucht gegessen,sondern es liegt einfach nur an seinem genetisch veränderten Körperbau.


Der zweite Kandidat,besser gesagt,die zweite Kandidatin kennen wir sehr gut.Es ist niemand anders als Dr.Kuleha.Sie war 5 Jahre lang Choppers Lehrmeisterin gewesen,die ihm sehr vieles über Medizin beigebracht hat.Doch diese Frau ist geheimnisvoll.Sie gehört zu den wenigen Ärzten in der Welt,denen es erlaubt wurde,die Droge NHC10 zu benutzen (Choppers Aussage).Auch darf man nicht vergessen,dass sie 141 Jahre alt ist.Das übersteigt das Alter eines normalen Menschen.Ich persönlich habe eine Vermutung für ihr hohes Alter,dazu ich später kommen werde.
Außerdem hat Chopper während seiner Studienzeit bei Dr.Kuleha die Rumble Balls entworfen,wovon man ausgehen kann,das ihr Wissen eine entscheidende Rolle gespielt hat.Aber was noch wichtiger ist,was die Frau wirklich so mysteriös macht,ist ihr Wissen über das D.
Sie verbirgt einige Geheimnisse und deswegen behaupte ich,dass sie aufgrund ihres Wissens&Alters(Unsterblichkeit) mit Vegapunk etwas zu tun hat.

Der dritte und letzter wahrscheinlicher Kandidat für das Recherche-Team ist Crocodile.
Crocodile weiß erstmal sehr viel über Teufelsfrüchte.Denn er gehört zu den Wenigen,die über das Erwachen Bescheid wussten und ein paar nette Aussagen geliefert hat."Man kann seine Teufelsfrucht trainieren und einige Teufelsfrüchte können andere neutralisieren" (kurz zusammengefasst).
Außerdem war in der Baroque Bande Fiffie drin,der als Waffe eine Teufelskraft erhielt.Man weiß bisher,dass nur Vegapunk in der Lage ist,so etwas zu erschaffen.Und warum ausgerechnet hat Crocodile diese Technologie?Sehr wahrscheinlich hat er auch eine Verbindung zu Vegapunk.Auch Crocodiles Wissen bezüglich Pluton ist außergewöhnlich.Dazu muss ich noch sagen,dass es Parallelen zwischen Crocodile&Germa 66 gibt.Da es mir viel Zeit kosten würde,die ganzen Anspielungen in den Kapitel zu finden,könntet ihr die einfach in seinem Video anschauen.

https://www.youtube.com/watch?v=twNFBB4C6AQ

Ich muss sagen,diese Theorie finde ich sehr stark aufgebaut und gebe ihm Recht.Ein oder zwei der Kandidaten könnten zutreffen.Was meint ihr?

Das Elixier des Lebens

Normalerweise hatte ich die Vorstellung gehabt wie vielleicht die meisten anderen,dass Wissenschaft in One Piece sich nur auf Cyborgtechnologie spezialisiert hat.Doch wir wurden alle wie typisch von Oda getäuscht.Es wurde uns eine ganz neue Möglichkeit der Wissenschaft vorgestellt.Gentechnik.Darüber kann man viel diskutieren und interessiere mich sehr,was andere für Ideen haben.Aber ich glaube nicht,dass damit das Thema "Wissenschaft" abgeschlossen ist.Ich hätte da eine Idee für einen weiteren wissenschaftlichen Bereich.Alchemie.
Ich bin trotzdem der Meinung,dass die 5 Waisen durch den Baum des Lebens/goldene Äpfel ihre Unsterblichkeit erhalten,aber ich stelle mir die Frage,wie alt überhaupt Dr.Vegapunk ist.Er wird vermutlich sehr alt sein.Denn ich glaube nicht,dass ein kurzes Leben ausreicht um das Wissen aller Teufelsfrüchte zu sammeln.Auch Dr.Kuleha scheint sehr alt zu sein.Deswegen stelle ich die These auf,dass beide unsterblich sind.Da Dr.Kuleha keine Verbindung zu der Weltregierung&den 5 Waisen hat,sowie wahrscheinlich auch Dr.Vegapunk.Er ist ein Wissenschaftler,der auf unterschiedlichen Inseln geforscht hat und unterwegs ist.So gehe ich davon aus,dass sie durch eine andere Methode ihr Leben aufrecht erhalten.Ich denke an Alchemie und das Lebenselixier(vllt.zu viel FMA geguckt xD ).Da in One Piece vieles Unmögliches möglich gemacht wurde,halte ich auch so eine Methode der Unsterblichkeit für wahrscheinlich.

Das Power-Up der Strohüte

Dieses Thema hat nicht direkt mit den anderen etwas zu tun,aber da ich schon beim Thema Dr.Vegapunk bin,poste ich mal meine letzten Vermutungen bezüglich ihm.Ich habe schon gesagt,dass in Namis Stab eine Teufelskraft eingebaut werden könnte mithilfe seines Wissens...(Thread Nami)
Wie viele auch andere davon ausgehen,ist Franky so ziemlich der Strohut,der sich am meisten von Dr.Vegapunks Forschung inspiriert hat.Es ist deshalb für viele klar,dass Franky mit diesem Mann in Zukunft etwas zu tun haben wird.Dass er ein zweites Upgrade erhält,ist eine weit verbreitete Vorstellung.Aber wie stark kann Franky noch werden?

Ich fände einen Cyborg,der noch größer wird und mit "besseren" Waffen ausgestattet wird,für langweilig.Vor dem Timeskip sah Franky schon schwächlich aus,aber nach dem Timeskip wirkt er schon gefährlich.Ich glaube,an Frankys Aussehen wird sich nichts ändern,sondern an seiner Kraft.
Was denkt ihr?Glaubt ihr,dass Oda sich von Terminator inspiriert hat?
Bildlicher Vergleich:

Ich will nicht zu viel von den Filmen spoilern,aber auf paar Dinge werde ich eingehen.Ich glaube,der T-800 ist gut gleichsetzen mit Franky. Denn beide scheinen durch ihre Körper robust zu sein und sind Waffenträger.Franky hat seine Raketen in der Schulter oder der Laser in seinem Armen,und Schwarzenegger trägt eine Schrotflinte bei sich.Was mich so inspiert,ist der T-1000.Es ist die aktuellere Version von T-800 mit dem Unterschied,das der Cyborg sich verflüssigen kann.Erinnert euch das an etwas?Stimmt.Die Logiakräfte aus One Piece.Zudem schadet Regen den Cyborgs.In One Piece ist es Meerwasser.Wir haben hier ein paar Parallelen.Das muss nicht unbedingt auf Franky zutreffen,aber ein Cyborg mit einer Logiakraft fände ich super,zumal ich die ganzen langweiligen Power-Schubs durch Haki langweilig finde.Die meisten Theoretiker sprechen davon,dass die meisten Strohüte Haki erlernen würden.Ich finde,Abwechslung muss sein.Haki ist für das Strohuttrio entscheidend,aber die anderen werden sich wahrscheinlich in ihrem Gebiet weiterentwickeln.Und bei Franky wäre der Fall,das Vegapunk eine Teufelskraft in hn einbaut.

Der nächste Strohut,der sich für Vegapunk&seine Forschungen interessieren wird,ist Chopper.
Wir wissen,dass Vegapunk den Erbfaktor lebendiger Organismen gefunden hat.Und das ist ein entscheidender Punkt für die Medizinwissenschaft.Genetische Krankheiten,die schon von der Geburt oder durch die Umwelt entstehen,wie z.B Laws  "unheilbare" Krankheit.Desweiteren habe ich schon ausreichend Aspekte für die Verbindung zwischen Kuleha&Vegapunk geliefert.Auch deshalb ein weiterer Grund für Chopper,sich bei Vegapunk zu melden.Und der letzte und dritter Grund hat auch mit Choppers neuer Stärke zu tun.Ich glaube,entweder wird Chopper das Erwachen meistern und mehr physische Stärke&Regenerationskraft haben,oder er entwickelt mithilfe von Vegapunk den ultimativen Rumble-Ball.Für neue Rumble-Balls braucht Chopper mehr Wissen,und Vegapunk ist ein guter Kandidat als Lehrer.

So,das war ziemlich viel,was ich zu Dr.Vegapunk gebracht habe.Aber ich bin sehr interessiert,wer überhaupt diese Person ist,wie er aussieht und vor allem was seine Träume&Ziele sind.Mit diesem Kapitel wurde auch bestätigt,dass die Weltregierung ihn gefangen hält.Das bedeutet,dass es keine gute Beziehung zwischen ihnen herrscht und die Theorie,das er zu den Revolutionären gehört,ist deswegen wahrscheinlicher geworden.

Ich würde mich auf Feedback& eure Meinung freuen. Smile

Kuleha Mfg Lemon1

Whitebeard01
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Whitebeard01

Beiträge Beiträge : 1534
Kopfgeld Kopfgeld : 2681266
Dabei seit Dabei seit : 23.10.12
Ort Ort : Die neue Welt


BeitragThema: Re: Dr. Vegapunk   Dr. Vegapunk - Seite 2 EmptySa 15 Jul - 18:07

   
Gast schrieb:
Zu Dr. Vegapunk habe ich mir lange den Kopf zerbrochen wieso er ein Wissen haben kann das in 500 Jahren erst so weit wäre!

Und kam zu folgenden Ergebnis:

Dr. Vegapunk aß von einer Teufelsfrucht die dieses hohe Allwissen ermöglich hat !

Wir wissen das Dr. Vegapunk viel mit dem TF experimentiert hat, zb. Waffen mit Teufelsfrüchten kreuzigte und daraus Leben entstehen lässt, so und was ist wenn er durch einen Zufall oder durch seinen Meister (könnte ja sein das er nun der Nachfolgers eines ehemaligen Erfinders aus der damaligen WR Hierachie stammt) eine Formel oder ein Experiment entwickelt hat das es ihm ermöglich durch bestimmte TF und evt. geheimen Zutaten eine art "Intelligenz-Frucht" oder eine sogenannte "Allwissens-Frucht" zu erschaffen und sie dann aß.

Wäre in meinen Augen (ist gewagt aber möglich!) die zurzeit sinnvollste Möglichkeit für sein hohes Wissen und ich bezweifle echt das er ein Zeitreisender aus der Zukunft ist oder ein umentwickelter Art Paficista von einem ehemaligen Wissenschaftler der Regierung... dass wäre schon ziehmlich extrem !

Da lagst  du damals richtig. Ich weiß nicht ob du mal hier angemeldet warst aber so eine TF hat er tatsächlich. Durch seine Gehirn TF kann er unendliche Wissen und Erinnerung speichern. Dadurch ist auch in jungen Jahren sein Gehirn ins riesige angewachsen aber da er nun alt ist, ist es wieder geschrumpft.

Und Oda nahm für ihn klar Albert Einstein als Vorlage.

Das verrückteste sind auch seine 6 Satelliten und als ich Lilith das erste Mal sah dachte ich das ist seine Tochter.


Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Dr. Vegapunk   Dr. Vegapunk - Seite 2 Empty

   



 

Schnellantwort auf: Dr. Vegapunk

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!
★ Design ★
© onepiece-mangas.com

©phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Einen Missbrauch melden
Dieses Forum wird von Forumieren kostenlos gehostet. Erstellen Sie Ihr eigenes Forum mit unserem Hosting-Service.